Commander: Conquest of the Americas - Offizielle Webseite - Infos zum Spiel
Infos zum Spiel
  • Übersicht
  • Features
  • Systemanforderungen
  • Entwickler-Blog
  • Reviews und previews
  • Commander Handbuch
  • Tutorial-Videos
  • DLC - Koloniale Marine
  • DLC - Pirate Treasure Chest
Screenshot des Tages
Umfrage

Your favourite new content in Colonial Navy DLC?

New ships
New resources
Historical commanders
Historical battles

Abstimmen »
Entwickler-Blog
Blog 27 September 2010:
Adding content

We have just released first DLC for Commander: Conquest of the Americas. Additional content like this is something that breaths new air into a game.

Weiterlesen »
Commander Newsletter

Sign up to Commander Newsletter Halten Sie sich über Commander auf dem Laufenden: Abonnieren Sie den Newsletter. (Nur in Englisch)

E-Mail-Adresse:

Paradox Newsletter

Newsletter Abonnieren Sie jetzt den Paradox-Newsletter und erhalten Sie alle aktuelle Informationen von Paradox Interactive (Nur in Englisch).

E-Mail-Adresse:

Eic-game.com
Software.Informer Editor's pick award
To CotA Facebook To CotA Twitter
Esrb Content Rating: Teen

Überblick

Commander ingame shot ships vs fort

Commander: Conquest of the Americas ist eine starke Kombination aus Strategie- und Handelsspiel, die viele Spieler anspricht.

Übernehmen Sie im 16. Jahrhundert die Führung einer europäischen Macht, um die Neue Welt zu erobern. Dabei können Sie aus vielen verschiedenen Nationen wählen, jede mit einzigartigen Stärken und Schwächen.

Neue Kolonien zu gründen und zum Blühen zu bringen, ist der Schlüssel zum Erfolg. Um Ihr Ziel zu erreichen, müssen Sie die Produktion und Ressourcen Ihrer Kolonien managen und optimieren, bevor Sie Ihre Güter zu anderen Kolonien oder nach Europa transportieren.

Indianer und rivalisierende Mächte können zu Ihren Verbündeten oder Feinden werden, abhängig von Ihren Entscheidungen. Feindliche Flotten prallen auf hochdetaillierter taktischer Ebene aufeinander. Sie können Ihre Schiffe wie in einem Echtzeit-Strategiespiel kommandieren oder das Steuer direkt selbst übernehmen.